DER KINDERGARTEN

Der Kindergarten im Schulhaus Graben

Der Kindergarten ist Teil der elfjährigen Volksschule und dauert zwei Jahre. Er wird in jahrgangsgemischten Klassen geführt. Das Kind macht erste
Gruppenerfahrungen in Bewegung und Spiel und lernt so Rücksichtsnahme, gewinnt an Selbständigkeit und Selbsterfahrung, Ausdauer und Konzentration. Es lernt Gefühle und Ansichten mitteilen, übt den Umgang mit Material, Werkzeugen und Musikinstrumenten und entdeckt und erforscht die Natur.

Die beiden Kindergartenklassen werden am Schulstandort in Graben geführt. Durch eine gute Zusammenarbeit unter den Lehrpersonen und mit stufenübergreifenden Projekten kann den Kindern der Übergang in die Schule erleichtert werden.

Verkehrserziehung im Kindergarten


Damit unsere Kinder gegen die Gefahren der Strasse besser gewappnet sind, wird bereits im Kindergarten mit der Verkehrserziehung begonnen.
Hier erhalten die Kindergartenkinder Instruktionen vom Verkehrspolizist:
20171018_082855_2jpg



20171018_083545_2jpg
20171018_084238jpg
20171018_091431jpg

Kindergartenkinder von Graben, Heimenhausen, Wanzwil und Röthenbach besuchen den Kindergarten Wunderplunder.

Dieser wird geleitet von Ursula De Roche mit Unterstützung von Ruth Reist.



Kindergartenkinder von Inkwil, Wanzwil und Röthenbach besuchen den Kindergarten Kunterbunt.

Dieser wird geleitet von Michelle Bütikofer mit der Unterstützung von der Heilpädagogin Yvonne Eggenschwiler.



Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.