Tagesschule

Kontakt: 062 961 48 08 oder 077 413 29 11

Informationen Schuljahr 21/22

Die Tagesschule ist ein kostenpflichtiges Betreuungsangebot für alle Schüler und Schülerinnen des Schulverbandes Aare-Oenz. Dieses freiwillige Betreuungsangebot ist ein wichtiger Faktor für die Standortattraktivität unserer Gemeinden.


Öffnungszeiten

Die Tagesschule ist während 38 Schulwochen von Montag bis Freitag täglich von 07.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Betreuungszeiten können individuell und nach Bedarf gebucht werden.


Schulferien

Während den Schulferien und an Feiertagen bleibt die Tagesschule geschlossen.


Gesamtschulisch Ausfälle

Bei geplantem Unterrichtsausfall bietet die Tagesschule für die angemeldeten Kinder ein Betreuungsangebot für die ausfallenden Lektionen an. Dieses wird durchgeführt, wenn mindestens vier Anmeldungen vorliegen und ist kostenpflichtig.


Tagesschulteam

- Geissbühler Evelyne (Tagesschulleitung)    Mail
- Demirtas Türkan (Betreuung + Küche)   Mail
- Röösli Danja (Betreuung + Leitung)  Mail
- Schorer Gaby (Betreuung)  Mail
- Ulrich Nicole (Betreuung)  Mail

Mahlzeiten

Das ausgewogene Mittagesmenu wird täglich frisch zubereitet. Den Erziehungsberechtigten werden Fr. 7.- für das Mittagessen und je Fr. 1.50 für das Frühstück und das Zvieri in Rechnung gestellt.


Kosten

Die Tagesschule wird durch die Beiträge der Erziehungsberechtigten nach kantonalem Tarif, ergänzt durch den kantonalen Lastenausgleich, finanziert. Die Höhe des Beitrags der Erziehungsberechtigten pro Betreuungsstunde richtet sich nach ihrem Einkommen und Vermögen sowie nach der Haushaltgrösse und ist kantonal festgelegt. Jeweils Anfangs Semester stellt der Gemeindeverband der Schule Aare-Oenz den Eltern die Kosten für sechs Monate in Rechnung. Insgesamt werden 35 Schulwochen berechnet.

Tarifrechner

Freizeit

Das Betreuungsteam fördert die Kinder in ihrer Sozial- und Selbstkompetenz und bietet ihnen drinnen und draussen Anregung für eine altersgerechte Freizeitgestaltung. Neben gezielter Animation wird der Eigeninitiative der Kinder viel Raum gelassen.


Austritte / Ausschluss

Austritte aus der Tagesschule erfolgen auf Ende des Schuljahres. In begründeten Fällen ist ein Austritt oder die Reduktion der Betreuungszeiten im Verlaufe des Jahres mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten auf Monatsende möglich. Bei Änderungen des Stundenplans der Schule ist eine Anpassung der Betreuungszeiten auch kurzfristig möglich. Alle Anpassungen erfolgen schriftlich. Es besteht die Möglichkeit, aus wichtigen Gründen ein Kind vom Besuch der Tagesschule auszuschliessen (Art. 28 Volksschulgesetz).


Downloads


Aktueller Menüplan


 

Standort Tagesschule